Unsere Einsatzbereitschaft aus aktuellem Anlass

Das Coronavirus (Sars-CoV-2 / Covid-19) verbreitet sich weiter und wird zunehmend ein Problem für die globale Wirtschaft. Viele Unternehmen verlegen Ihre Mitarbeitenden ins Home-Office oder stellen den Betrieb gänzlich ein. Auch wir reagieren auf die für uns alle sehr spezielle Situation und folgen sämtlichen Empfehlungen und Vorgaben des Bundes.

Wir möchten Sie darüber informieren, wie wir als Dienstleistungsunternehmen mit dem Thema umgehen.

Die Marquis-Gruppe als ISO-zertifiziertes Unternehmen setzt seit langem Arbeitsschutzmassnahmen zur Sicherheit Ihrer Mitarbeitenden und der Kunden um. Das Tragen von Handschuhen, Schuhüber-ziehern, Schutzbrille etc. wird konsequent angewendet, auch ausserhalb einer Notsituation.

Die Gesundheit unserer Mitarbeitenden und der Kunden hat in der jetzigen Situation oberste Priorität. Das soll aber nicht heissen, dass wir unsere Betriebe geschlossen halten. Sie als Kunde können weiterhin auf uns zählen und unsere Dienstleistungen zurzeit uneingeschränkt in Anspruch nehmen. „So schützen wir uns“ ist bei all unseren Mitarbeitenden bekannt und auch in unseren Betrieben haben wir die notwenigen Schutzmassnahmen umgesetzt.

 

Nützliche Hinweise für Sie

Die Kampagne «So schützen wir uns» vom Bundesamt für Gesundheit informiert, wie Sie sich am besten schützen. Achten Sie auf die Hygieneregeln und das richtige Verhalten bei Symptomen wie Atembeschwerden, Husten und Fieber.

Infoline Coronavirus: +41 58 463 00 00, täglich 24 Stunden

Klicken Sie hier für den gesamten Artikel des BAG

 


 











High-Tech Fahrzeuge wollen gewartet werden!

Und das werden Sie auch. Bei uns im Garagenbetrieb der EVAG AG in Füllinsdorf. Unter der Leitung von Andreas Buess kümmert sich das Garagen-Team um sämtliche Fahrzeuge der Marquis-Gruppe, das Einsatzmaterial, den Unterhalt, die Reparaturen, Anpassungen, Tests und vieles Mehr. Eine echte Herausforderung bei High-Tech Fahrzeugen der heutigen und kommenden Generation.



Unsere RECYCLER!

Unsere "RECYCLER", Markus Pulfer und Ricardo Rosati

Seit der Eröffnung der Entsorgungsanlage im Januar 2012 sind Markus Pulfer und Richard Rosati das Herzstück der Anlage. Für den reibungslosen Betrieb und Unterhalt braucht es zuverlässige Mitarbeiter mit technischem Know-how und Kenntnissen der VVEA (Verordnung über die Vermeidung und die Entsorgung von Abfällen) und der VeVA (Verordnung über den Verkehr mit Abfällen).

   
   
   
   
   
   
   
 ______________________________________________  

 

Datenschutzerklärung